News


Special-Familien-Event: CHAOS IM NETZ 3D (Digital) am SO 20. Jänner: 14:30 Uhr

vom 18. 01. 2019

CHAOS IM NETZ 3D (Digital)
Familie, Animation, Kinderfilm, Abenteuer, Komödie I FSK: ab 6 I zu sehen Digital 3D

Am Sonntag, 20. Jänner um 14:30 versüßt das Weingut Gerhard KRACHER allen Kids die witzige Abenteuer-Komödie mit einem Glas erfrischenden TRAUBENSAFT aus der Sorte Zweigelt!

Nachdem Disney in "Ralph reichts" die Welt klassischer Arcade-Videospiele zu einem ebenso kurzweiligen wie berührenden Animations-Abenteuer mit wahren Heerschaaren bekannter und unbekannter Computerspielfiguren verwurschtelt hat, stellen sich die Regisseure Phil Johnston und Rich Moore in der Fortsetzung nun sogar einer noch viel größeren Herausforderung: "Chaos im Netz" presst die ganze Bandbreite des Internets von viralen Videos bis zu aufdringlichen Pop-ups, von freundlichen Likes bis zu fiesen Kommentaren, von Auktionshäusern bis zu Suchmaschinen in 112 unfassbar unterhaltsame Minuten. Pointiert, zeitgemäß und charmant umgesetzt.

Randale-Ralph und Rennfahrerin Vanellope von Schweetz müssen ihre Arcade-Spiele verlassen - um in den Weiten des Internets nach einem Ersatzteil für das kaputte Kart-Rennspiel Sugar Rush zu suchen.

Doch wo sollen sie in den Weiten des World Wide Webs überhaupt mit ihrer Suche anfangen? Sie lernen den Algorithmus Yesss kennen, der ihnen das Netz erklärt und sie auf die Webseite OhMyDisney.com bringt. Das ist der Ort, wo sich alle Figuren tummeln, die Disney gehören, ob nun Prinzessin, Marvel-Held oder "Star Wars"-Droide. Die Hilfe von Yesss hilft Ralph und Vanellope jedoch nicht viel, denn die beiden sind so unerfahren mit dem Surfen im Netz, dass sie innerhalb kürzester Zeit das reinste Chaos im Internet hinterlassen. "Chaos im Netz" steht dem ersten Teil in Sachen Kreativität und Einfallsreichtum in nichts nach. Zur abermals humorvollen, mit skurrilen Details gespickten Story gesellen sich diesmal nur noch mehr augenzwinkernde Querverweise und Anspielungen auf ikonische Figuren der Videospielgeschichte und bekannte (Online-) Marken (etwa Google) hinzu.

Dadurch, dass Randale-Ralph diesmal das Internet unsicher macht, wird dies noch durch viele witzige Hinweise auf digitale und soziale Medien ergänzt. Medien, die die meisten von uns nutzen oder zumindest kennen: von Youtube und ebay über Amazon, Snapchat und Facebook his hin zu Twitter.


Special-Familien-Event: CHAOS IM NETZ 3D (Digital) am SO 20. Jänner: 14:30 Uhr

vom 18. 01. 2019

CHAOS IM NETZ 3D (Digital)
Familie, Animation, Kinderfilm, Abenteuer, Komödie I FSK: ab 6 I zu sehen Digital 3D

Am Sonntag, 20. Jänner um 14:30 versüßt das Weingut Gerhard KRACHER allen Kids die witzige Abenteuer-Komödie mit einem Glas erfrischenden TRAUBENSAFT aus der Sorte Zweigelt!

Nachdem Disney in "Ralph reichts" die Welt klassischer Arcade-Videospiele zu einem ebenso kurzweiligen wie berührenden Animations-Abenteuer mit wahren Heerschaaren bekannter und unbekannter Computerspielfiguren verwurschtelt hat, stellen sich die Regisseure Phil Johnston und Rich Moore in der Fortsetzung nun sogar einer noch viel größeren Herausforderung: "Chaos im Netz" presst die ganze Bandbreite des Internets von viralen Videos bis zu aufdringlichen Pop-ups, von freundlichen Likes bis zu fiesen Kommentaren, von Auktionshäusern bis zu Suchmaschinen in 112 unfassbar unterhaltsame Minuten. Pointiert, zeitgemäß und charmant umgesetzt.

Randale-Ralph und Rennfahrerin Vanellope von Schweetz müssen ihre Arcade-Spiele verlassen - um in den Weiten des Internets nach einem Ersatzteil für das kaputte Kart-Rennspiel Sugar Rush zu suchen.

Doch wo sollen sie in den Weiten des World Wide Webs überhaupt mit ihrer Suche anfangen? Sie lernen den Algorithmus Yesss kennen, der ihnen das Netz erklärt und sie auf die Webseite OhMyDisney.com bringt. Das ist der Ort, wo sich alle Figuren tummeln, die Disney gehören, ob nun Prinzessin, Marvel-Held oder "Star Wars"-Droide. Die Hilfe von Yesss hilft Ralph und Vanellope jedoch nicht viel, denn die beiden sind so unerfahren mit dem Surfen im Netz, dass sie innerhalb kürzester Zeit das reinste Chaos im Internet hinterlassen. "Chaos im Netz" steht dem ersten Teil in Sachen Kreativität und Einfallsreichtum in nichts nach. Zur abermals humorvollen, mit skurrilen Details gespickten Story gesellen sich diesmal nur noch mehr augenzwinkernde Querverweise und Anspielungen auf ikonische Figuren der Videospielgeschichte und bekannte (Online-) Marken (etwa Google) hinzu.

Dadurch, dass Randale-Ralph diesmal das Internet unsicher macht, wird dies noch durch viele witzige Hinweise auf digitale und soziale Medien ergänzt. Medien, die die meisten von uns nutzen oder zumindest kennen: von Youtube und ebay über Amazon, Snapchat und Facebook his hin zu Twitter.


Special-Familien-Event: CHAOS IM NETZ 3D (Digital) am SO 20. Jänner: 14:30 Uhr

vom 18. 01. 2019

CHAOS IM NETZ 3D (Digital)
Familie, Animation, Kinderfilm, Abenteuer, Komödie I FSK: ab 6 I zu sehen Digital 3D

Am Sonntag, 20. Jänner um 14:30 versüßt das Weingut Gerhard KRACHER allen Kids die witzige Abenteuer-Komödie mit einem Glas erfrischenden TRAUBENSAFT aus der Sorte Zweigelt!

Nachdem Disney in "Ralph reichts" die Welt klassischer Arcade-Videospiele zu einem ebenso kurzweiligen wie berührenden Animations-Abenteuer mit wahren Heerschaaren bekannter und unbekannter Computerspielfiguren verwurschtelt hat, stellen sich die Regisseure Phil Johnston und Rich Moore in der Fortsetzung nun sogar einer noch viel größeren Herausforderung: "Chaos im Netz" presst die ganze Bandbreite des Internets von viralen Videos bis zu aufdringlichen Pop-ups, von freundlichen Likes bis zu fiesen Kommentaren, von Auktionshäusern bis zu Suchmaschinen in 112 unfassbar unterhaltsame Minuten. Pointiert, zeitgemäß und charmant umgesetzt.

Randale-Ralph und Rennfahrerin Vanellope von Schweetz müssen ihre Arcade-Spiele verlassen - um in den Weiten des Internets nach einem Ersatzteil für das kaputte Kart-Rennspiel Sugar Rush zu suchen.

Doch wo sollen sie in den Weiten des World Wide Webs überhaupt mit ihrer Suche anfangen? Sie lernen den Algorithmus Yesss kennen, der ihnen das Netz erklärt und sie auf die Webseite OhMyDisney.com bringt. Das ist der Ort, wo sich alle Figuren tummeln, die Disney gehören, ob nun Prinzessin, Marvel-Held oder "Star Wars"-Droide. Die Hilfe von Yesss hilft Ralph und Vanellope jedoch nicht viel, denn die beiden sind so unerfahren mit dem Surfen im Netz, dass sie innerhalb kürzester Zeit das reinste Chaos im Internet hinterlassen. "Chaos im Netz" steht dem ersten Teil in Sachen Kreativität und Einfallsreichtum in nichts nach. Zur abermals humorvollen, mit skurrilen Details gespickten Story gesellen sich diesmal nur noch mehr augenzwinkernde Querverweise und Anspielungen auf ikonische Figuren der Videospielgeschichte und bekannte (Online-) Marken (etwa Google) hinzu.

Dadurch, dass Randale-Ralph diesmal das Internet unsicher macht, wird dies noch durch viele witzige Hinweise auf digitale und soziale Medien ergänzt. Medien, die die meisten von uns nutzen oder zumindest kennen: von Youtube und ebay über Amazon, Snapchat und Facebook his hin zu Twitter.


Special-Familien-Event: CHAOS IM NETZ 3D (Digital) am SO 20. Jänner: 14:30 Uhr

vom 18. 01. 2019


Special-Familien-Event: CHAOS IM NETZ 3D (Digital) am SO 20. Jänner: 14:00 Uhr

vom 18. 01. 2019


Special-Familien-Event: CHAOS IM NETZ 3D (Digital) am Sonntag, 20. Jänner: 14:00 Uhr

vom 18. 01. 2019


GOLDEN GLOBES 2019: HIER SIND DIE GEWINNER

vom 08. 01. 2019

Alle Gewinner der wichtigsten Kategorien im Überblick:

Bestes Filmdrama
„Bohemian Rhapsody"

Beste Komödie/Musical
„Green Book - Eine besondere Freundschaft"

Bester Schauspieler in einem Filmdrama
Rami Malek - „Bohemian Rhapsody"

Beste Schauspielerin in einem Filmdrama
Glenn Close - „Die Frau des Nobelpreisträgers"

Bester Schauspieler in einer Komödie/Musical
Christian Bale - „Vice - Der zweite Mann"

Beste Schauspielerin in einer Komödie/Musical
Olivia Colman - „The Favourite"

Bester Nebendarsteller
Mahershala Ali - „Green Book - Eine besondere Freundschaft"

Beste Nebendarstellerin
Regina King - „If Beale Street Could Talk"

Beste Regie
Alfonso Cuaron - „Roma"

Bester nicht-englischsprachiger Film
„Roma"

Bester Animationsfilm
„Spider-Man: A New Universe"

Bestes Drehbuch
Peter Farrelly, Nick Vallelonga, Brian Hayes Currie - „Green Book - Eine besondere Freundschaft"

Beste Filmmusik
Justin Hurwitz - „First Man"

Bester Filmsong
„Shallow" - A Star Is Born


GOLDEN GLOBES 2019

vom 04. 01. 2019

Die Golden Globes werden seit 1944 von der Hollywood Foreign Press Association vergeben. Am 6. Januar 2019 findet zum 76. Mal die Verleihung im Rahmen eines Gala-Dinners im Hilton Hotel in Beverly Hills statt.

Wer moderiert die Golden Globes 2019?

Den meisten ist Sandra Oh vor allem durch ihre Rolle als ehrgeizige Ärztin in der Krankenhausserie "Grey’s Anatomy" bekannt. Dafür erhielt die kanadisch-koreanische Schauspielerin im Jahr 2006 selbst einen Golden Globe. Jetzt darf sie die Gala moderieren, zusammen mit ihrem Kollegen Andy Samberg, der für seine Rolle in der Serie "Brooklyn Nine-Nine" 2014 einen Golden Globe mit nach Hause nehmen durfte.

Beide haben schon gemeinsame Moderationserfahrung gesammelt und erhielten viel Lob für ihre Präsentation bei den Emmy-Awards 2018. Insbesondere die Wahl von Sandra Oh setzt darüber ein weiteres wichtiges Signal in der Filmbranche: Sie ist die erste asiatische Schauspielerin, die die Golden Globes moderieren wird.

Warum sind die Golden Globes so wichtig?

Die jährliche Verleihung der Golden Globes findet nur wenige Tage vor der Abstimmung der Oscar-Jury statt. Ihr Ergebnis wird deshalb als wichtiger Indikator für den wichtigsten Filmpreis der Welt gesehen.

Wer bekommt den Ehren-Golden-Globe?

Der US-Schauspieler Jeff Bridges wird bei den Golden Globe Awards für sein Lebenswerk geehrt. Der 69-Jährige bekommt bei der Verleihung in Los Angeles den Cecil B. DeMille Award verliehen. "Mit seinem brillanten Schaffen über Genregrenzen hinweg hat Brigdes in den vergangenen sechs Jahrzehnten die Herzen eines weltweiten Publikums erobert", hieß es in der Erklärung der Jury. Auf Twitter kommentierte der Schauspieler seine Nominierung mit den Worten "Wow – was für eine Ehre".

Wer sind die Nominierten bei den Golden Globes 2019?

Bester Film – Drama
BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, If Beale Street Could Talk, A Star Is Born, Black Panther

Bester Film – Musical & Comedy
Crazy Rich Asians, The Favourite, Green Book, Mary Poppins Returns, Vice

Beste Hauptdarstellerin – Drama
Glenn Close, Lady Gaga, Nicole Kidman, Melissa McCarthy, Rosamund Pike

Bester Hauptdarsteller – Drama
Bradley Cooper, Willem Dafoe, Lucas Hedges, Rami Malek, John David Washington

Beste Hauptdarstellerin – Musical & Comedy
Emily Blunt, Olivia Colman, Elsie Fisher, Charlize Theron, Constance Wu

Bester Hauptdarsteller – Musical & Comedy
Christian Bale, Lin-Manuel Miranda, Viggo Mortensen, Robert Redford, John C. Reilly

Bester fremdsprachiger Film
Capernaum, Girl, Never Look Away, Roma, Shoplifters

Beste Serie – Drama
Bodyguard, Homecoming, Killing Eve, Pose, The Americans

Beste Seie – Musical & Comedy
Barry, The Good Place, Kidding, The Kominsky Method, The Marvelous Mrs. Maisel


Preise des US-Filmverbands für "Green Book" und Lady Gaga

vom 22. 12. 2018

Biopic über Jazzstar und seinen Chaufeur ist bester Film, Hauptdarsteller Viggo Mortensen ist für seine Leistung ausgezeichnet worden – Bei den Damen kürte man Lady Gaga

Los Angeles – Die Filmbiografie "Green Book" um einen schwarzen Jazz-Star und seinen weißen Chauffeur in den 1960er-Jahren ist vom renommierten US-Filmverband "National Board of Review" zum besten Film des Jahres gewählt worden. Hauptdarsteller Viggo Mortensen wurde als bester Schauspieler ausgezeichnet.
Lady Gaga, die in der Musikromanze "A Star is Born" eine aufstrebende Sängerin spielt, die sich in einen alkoholkranken Country-Star verliebt, wurde zur besten Schauspielerin gekürt.

Der Verband gab die Preise am Dienstag bekannt, am 8. Jänner sollen sie im Rahmen einer Gala in New York ausgehändigt werden.
Es sind die ersten größeren Auszeichnungen der Trophäensaison, die Ende Februar mit der Oscar-Vergabe in Hollywood endet.

Preis auch für Liebesdrama "Cold War"

"A Star is Born" holte zwei weitere Preise, für Regisseur Bradley Cooper und Nebendarsteller Sam Elliott.
Als bester "nicht-englischsprachiger Film" überzeugte das polnische Liebesdrama "Cold War" von Pawel Pawlikowski.

Der "National Board of Review"-Verband mit Filmhistorikern, Cineasten und Filmschaffenden zeichnet seit 1929 die jährlichen Favoriten aus.
Im vorigen Jahr kürte der Verband Steven Spielbergs Polit-Drama "The Post" (dt. Titel "Die Verlegerin") zum besten Film.
Bei der späteren Oscar-Verleihung ging der zweifach nominierte Film (als bester Film und Meryl Streep als beste Hauptdarstellerin) aber leer aus.

(APA/dpa, 28. 11. 2018)


Golden Globe Awards 2019

vom 22. 12. 2018

Golden Globe Awards 2019

Die 76. Verleihung der Golden Globe Awards (englisch 76th Golden Globe Awards) soll am 6. Januar 2019 im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills stattfinden.
Die Mitglieder der Hollywood Foreign Press Association (HFPA) zeichnen dabei die aus ihrer Sicht besten amerikanischen und ausländischen Film- und Fernsehproduktionen sowie Künstler des Vorjahres aus.

Preisträger und Nominierte im Bereich Film

Bester Film – Drama
BlacKkKlansman – Regie: Spike Lee
Black Panther – Regie: Ryan Coogler
Bohemian Rhapsody – Regie: Bryan Singer
If Beale Street Could Talk – Regie: Barry Jenkins
A Star Is Born – Regie: Bradley Cooper

Bester Film – Komödie/Musical
Crazy Rich (Crazy Rich Asians) – Regie: Jon Chu
The Favourite – Intrigen und Irrsinn (The Favourite) – Regie: Giorgos Lanthimos
Green Book – Eine besondere Freundschaft (Green Book) – Regie: Peter Farrelly
Mary Poppins’ Rückkehr (Mary Poppins Returns) – Regie: Rob Marshall
Vice – Der zweite Mann (Vice) – Regie: Adam McKay

Beste Regie
Bradley Cooper – A Star Is Born
Alfonso Cuarón – Roma
Peter Farrelly – Green Book – Eine besondere Freundschaft (Green Book)
Spike Lee – BlacKkKlansman
Adam McKay – Vice – Der zweite Mann (Vice)

Bester Hauptdarsteller – Drama
Bradley Cooper – A Star Is Born
Willem Dafoe – At Eternity’s Gate
Lucas Hedges – Der verlorene Sohn (Boy Erased)
Rami Malek – Bohemian Rhapsody
John David Washington – BlacKkKlansman

Beste Hauptdarstellerin – Drama
Glenn Close – Die Frau des Nobelpreisträgers (The Wife)
Lady Gaga – A Star Is Born
Nicole Kidman – Destroyer
Melissa McCarthy – Can You Ever Forgive Me?
Rosamund Pike – A Private War

Bester Hauptdarsteller – Komödie/Musical
Christian Bale – Vice – Der zweite Mann (Vice)
Lin-Manuel Miranda – Mary Poppins’ Rückkehr (Mary Poppins Returns)
Viggo Mortensen – Green Book – Eine besondere Freundschaft (Green Book)
Robert Redford – The Old Man & the Gun
John C. Reilly – Stan & Ollie

Beste Hauptdarstellerin – Komödie/Musical
Emily Blunt – Mary Poppins’ Rückkehr (Mary Poppins Returns)
Olivia Colman – The Favourite – Intrigen und Irrsinn (The Favourite)
Elsie Fisher – Eighth Grade
Charlize Theron – Tully
Constance Wu – Crazy Rich (Crazy Rich Asians)

Bester Nebendarsteller
Mahershala Ali – Green Book – Eine besondere Freundschaft (Green Book)
Timothée Chalamet – Beautiful Boy
Adam Driver – BlacKkKlansman
Richard E. Grant – Can You Ever Forgive Me?
Sam Rockwell – Vice – Der zweite Mann (Vice)

Beste Nebendarstellerin
Amy Adams – Vice – Der zweite Mann (Vice)
Claire Foy – Aufbruch zum Mond (First Man)
Regina King – If Beale Street Could Talk
Emma Stone – The Favourite – Intrigen und Irrsinn (The Favourite)
Rachel Weisz – The Favourite – Intrigen und Irrsinn (The Favourite)

Bestes Drehbuch
Alfonso Cuarón – Roma
Brian Hayes Currie, Peter Farrelly und Nick Vallelonga – Green Book – Eine besondere Freundschaft (Green Book)
Deborah Davis und Tony McNamara – The Favourite – Intrigen und Irrsinn (The Favourite)
Barry Jenkins – If Beale Street Could Talk
Adam McKay – Vice – Der zweite Mann (Vice)

Beste Filmmusik
Marco Beltrami – A Quiet Place
Alexandre Desplat – Isle of Dogs – Ataris Reise (Isle of Dogs)
Ludwig Göransson – Black Panther
Justin Hurwitz – Aufbruch zum Mond (First Man)
Marc Shaiman – Mary Poppins’ Rückkehr (Mary Poppins Returns)

Bester Filmsong
„All the Stars“ aus Black Panther
„Girl in the Movies“ aus Dumplin’
„Requiem for a Private War“ aus A Private War
„Revelation“ aus Der verlorene Sohn (Boy Erased)
„Shallow“ aus A Star Is Born

Bester Animationsfilm
Die Unglaublichen 2 (Incredibles 2)
Isle of Dogs – Ataris Reise (Isle of Dogs)
Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft (Mirai no Mirai)
Chaos im Netz (Ralph Breaks the Internet)
Spider-Man: A New Universe (Spider-Man: Into the Spider-Verse)

Bester fremdsprachiger Film
Capernaum – Stadt der Hoffnung (Cafarnaúm, كفرناحوم), Libanon – Regie: Nadine Labaki
Girl, Belgien – Regie: Lukas Dhont
Roma, Mexiko – Regie: Alfonso Cuarón
Shoplifters – Familienbande (万引き家族, Manbiki kazoku), Japan – Regie: Hirokazu Koreeda
Werk ohne Autor, Deutschland – Regie: Florian Henckel von Donnersmarck

Die erfolgreichsten Filme
(mindestens zwei Nominierungen;

Vice – Der zweite Mann 6
The Favourite – Intrigen und Irrsinn 5
Green Book – Eine besondere Freundschaft 5
A Star Is Born 5
BlacKkKlansman 4
Mary Poppins’ Rückkehr 4
Black Panther 3
If Beale Street Could Talk 3
Roma 3
Aufbruch zum Mond 2
Bohemian Rhapsody 2
Der verlorene Sohn 2
Can You Ever Forgive Me? 2
Crazy Rich 2
Isle of Dogs – Ataris Reise 2
A Private War 2


MÄNNERABEND mit KUMPEL-TICKET und KRACHER-BLEND 2: Donnerstag, 20. Dezember um 20:15 Uhr: AQUAMAN 3D (Digital)

vom 20. 12. 2018

MÄNNERABEND mit KUMPEL-TICKET und KRACHER-BLEND 2
Donnerstag, 20. Dezember um 20:15

3D: AQUAMAN (Digital)
Fantasy, Abenteuer, Action | FSK: 12 | 143 min. | zu sehen Digital 2D + Digital 3D

Holt auch euer KUMPEL-TICKET!
Zwei Männer zahlen am Männerabend zusammen nur € 19,-
(regulärer Eintrittspreis bei AQUAMAN 3D € 11,50 / Person)

Zur Begrüßung und Einstimmung
servieren wir ein Glas KRACHER – Blend 2

Herzlich Willkommen sind an diesem MÄNNERABEND
natürlich auch alle LADIES!

Mit freundlicher Unterstützung von: Weingut Gerhard Kracher

Nach Wonder Woman, Superman und Batman erhält mit Aquaman nun ein weiteres Justice-League-Mitglied ein eigenes Spin-off - mit Jason Momoa in der Hauptrolle. Obwohl es sich bei "Aquaman" offiziell um den sechsten Film im DC handelt, ist der Film eine Abkehr von dem düsteren Zugang, wie DC seine Superhelden-Filme bisher angelegt hat, die ohne einen Hauch von Ironie auskommen mußten. Der Film öffnet ein beeindruckendes neues Kapitel im DC: die faszinierende Unterwasserwelt von Atlantis.

In "Aquaman" mit Jason Momoa in der Titelrolle geht es um die Vorgeschichte des halb menschlichen Atlanters Arthur Curry, der sich seinem Schicksal stellen muss, um herauszufinden, wer er wirklich ist. Aquaman, der mit bürgerlichem Namen Arthur Curry heißt, ist als Sohn seines menschlichen Vaters Tom Curry und seiner atlantischen Mutter Atlanna (Nicole Kidman) berechtigt, den Thron von Atlantis zu besteigen. Doch aktuell regiert sein Halbbruder Orm (Patrick Wilson) das Unterwasserkönigreich und dieser möchte auch die anderen sechs Königreiche der Meere um sich scharen, um gemeinsam einen Krieg gegen die Menschen an der Erdoberfläche zu führen, die seit vielen Jahren die Ozeane verschmutzen. Gemeinsam mit Mera (Amber Heard) macht sicht Aquaman auf die Suche nach dem Dreizack des ersten Königs von Atlantis, der seinen Anspruch auf den Thron untermauern würde. Doch das kann Orm nicht zulassen und so hetzt er den beiden den Piraten David Kane alias Black Manta auf den Hals, der mit Aquaman noch eine Rechnung zu begleichen hat...


LADYKINO-PREVIEW mit KRACHER – SEKT BRUT ROSÈ und COOLER DISNEY- GOODIES zu „MARY POPPINS' RÜCKKEHR“: Mittwoch, 19. Dezember um 19:30 Uhr

vom 12. 12. 2018

LADYKINO-PREVIEW
„MARY POPPINS' RÜCKKEHR“
Family, Fantasy, Musical,| FSK: jugendfrei |130 min.I zu sehen Digital 2D

Wir präsentieren die
"Mary Poppins Rückkehr" - LADYKINO-PREVIEW
bereits am Mittwoch, 19. Dezember!
Beginn: 19:30 Uhr

Nach der Begrüßung mit einem Glas KRACHER – SEKT BRUT ROSÈ,
oder einem Glas KRACHER-TRAUBENSAFT aus der Sorte Zweigelt

verlosen wir COOLE DISNEY- GOODIES
zu „MARY POPPINS´ RÜCKKEHR“!

Mit dem Kauf der Kinokarte landet jede Lady ( natürlich auch alle Herzlich Willkommenen Männer ) im Verlosungspool und mit etwas Glück genießt Ihr den Film mit einem super- coolen MARY POPPINS – ACCESSOIRE.
Good luck!

Mit freundlicher Unterstützung von Weinlaubenhof Gerhard Kracher


KRACHER JAHRGANGSPRÄSENTATION & FINE WINE EVENT 2018 - DIE 5 GEWINNER:

vom 30. 08. 2018

Ein herzlicher Glückwunsch - hier sind die Gewinner
zur KRACHER JAHRGANGSPRÄSENTATION & FINE WINE EVENT 2018:

Renate Brunner
Dominik Hämmerle
Petra Leiner
Rumpler Felicitas
Karl Unger

Wir freuen uns sehr,
jeder der fünf Gewinner zur KRACHER JAHRESPRÄSENTATION 2018
ist natürlich mit einer Begleitung eingeladen!

Ein großes, großes DANKESCHÖN dem WEINGUT KRACHER!


KRACHER JAHRGANGSPRÄSENTATION & FINE WINE EVENT 2018

vom 22. 08. 2018

WIR VERLOSEN 5 KARTEN ZUR KRACHER JAHRESPRÄSENTATION

VERKOSTEN SIE WEINE VON GANZER WELT.
ES ERWARTET SIE KULINARISCHER GENUSS
AUF HÖCHSTEM NIVEAU.

WANN: SO. 2. 9. 18

WO: APETLONERSTRASSE 37, ILLMITZ

WIE: NACH DEM TICKET–KAUF AN DER KINO–KASSA
EINFACH EINE E-MAIL-ADRESSE ANGEBEN.

DIE VERLOSUNG FINDET AM 29. 8. STATT!

VIEL GLÜCK!
NATIONALPARKKINO
Traude & Rudi Kroiss


Mit freundlicher und großartiger Unterstützung von:
WEINGUT KRACHER